Angebote zu "Rechtliche" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Versicherungsprodukt und rechtliche Rahmenbedin...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Versicherungsprodukt und rechtliche Rahmenbedingungen der Produktgestaltung:Das Beispiel private Krankenversicherung Gabler Edition Wissenschaft. Auflage 2000 Robert Wehn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Gleiches Recht der Älteren auf gesellschaftlich...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Altersdifferenzierungen können verschiedenste Gründe haben. Sie können, müssen aber nicht altersdiskriminierend sein und verdienen eine differenzierende rechtliche Bewertung. Rechtliche Fragen der Altersdifferenzierungen und deren Bedeutung für die gesellschaftliche Teilhabe der Älteren lassen sich exemplarisch am Beispiel von Finanz- und Versicherungsprodukten erörtern. Neben der rechtlichen Bewertung werden Optionen der Änderung der einschlägigen Gesetze und der Verfassung behandelt. Das Recht der Älteren sollte auf verschiedenen Ebenen (Grundgesetz und Unionsrecht, deutsche und europäische Gesetzgebung mit jeweils allgemeineren und spezielleren Regelungen) weiter entwickelt werden, die sich wechselseitig ergänzen, ohne dass eine dieser Ebenen eine andere entbehrlich machte. Gerade ein Antidiskriminierungsrecht auf verschiedenen Rechtsebenen kann den Bedürfnissen sowohl der Generalisierung als auch der spezifischen Ausgestaltung Rechnung tragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.06.2018
Zum Angebot
Digitalisierung im Versicherungsvertrieb
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk beschäftigt sich mit der Digitalisierung des Versicherungsvertriebs, indem es besondere Probleme des digitalen Vertriebs identifiziert und Lösungsansätze de lege lata sowie auch de lege ferenda entwickelt. Die Digitalisierung erfasst heute alle Lebensbereiche und sorgt insbesondere im Versicherungsbereich für Rechtsunsicherheiten. Bei Versicherungsprodukten handelt es sich um nicht greifbare Rechts- und Vertrauensprodukte, die traditionell einen größeren Beratungsbedarf mit sich bringen als andere Produkte, was im digitalen Vertrieb besondere Probleme aufwirft. Darüber hinaus sind in den letzten Jahren Vertriebswege entstanden, deren rechtliche Zulässigkeit in ihrer aktuellen Ausgestaltung noch hochumstritten ist, wie beispielsweise der Vertrieb über Versicherungsvergleichsportale und über mobile Endgeräte. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit liegt deshalb ein besonderer Fokus auf der Untersuchung der Vergleichsportale und des Mobile Commerce aus juristischer Sicht, wobei insbesondere der Frage nachgegangen wird, welche Vorschriften Versicherer und Versicherungsvermittler beim Onlinevertrieb von Versicherungen beachten müssen, wie diese auszulegen sind und umgesetzt werden können und in welchen Bereichen aufgrund nicht zufriedenstellender Ergebnisse gesetzgeberischer Handlungsbedarf besteht. Die Arbeit richtet sich damit sowohl an die juristische Versicherungswissenschaft als auch an Praktiker, die sich in den Versicherungsunternehmen oder als Versicherungsvermittler mit der Umsetzung der Digitalisierung im Vertrieb befassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Vertriebsmanagement
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Beenkens Publikation zum ´´Vertriebsmanagement´´ aus dem Bereich ´´Betriebliche Kernprozesse´´ der Fortbildung zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen liegt nun in dritter Auflage vor. Das Werk schließt aber auch für alle anderen versicherungswissenschaftlichen Ausbildungen sowie als echte Hilfe für die Weiterbildung von Vertriebspraktikern eine wichtige Lücke - und ist somit die ideale Grundlagenliteratur! Wesentliche Inhalte sind Vertriebsplanung, -steuerung und -controlling aus Sicht des Versicherungsunternehmens, die Bedeutung von Anreiz- und Vergütungssystemen, Vermittlermarketing sowie rechtliche Anforderungen. Eine weitere Besonderheit: Auch die Perspektive des selbstständigen, unternehmerisch geführten Vermittlerbetriebs wird umfassend vertreten! Das Lehrbuch lebt von zahlreichen praktischen Beispielen, mit denen der theoretische Stoff sehr konkret veranschaulicht wird. Der personengebundene Vertrieb über angestellte und selbstständige Versicherungsvertreter sowie über Versicherungsmakler hat eine überragende Bedeutung für die Versicherungsbranche. Die Nachfrage nach Versicherungsschutz wird über Vermittler geweckt, die meisten Versicherungsprodukte werden über die Vermittler abgesetzt und dann von ihnen betreut. Das unsichtbare und abstrakte Produkt Versicherungsschutz wird in der Beratung durch Vermittler für den Kunden erst so richtig greifbar. Das erklärt auch, dass der Versicherungsvertrieb in der Unternehmenspraxis häufig das Marketing dominiert - dabei sollte es genau umgekehrt sein. Ganz anders als beim Marketing fehlte es hier bisher an einer fundierten Darstellung des Managements dieser wichtigen Unternehmensfunktion, die immer noch den Nimbus trägt, wissenschaftlich nicht ergründbar zu sein. Mit modernen Managementmethoden lässt sich jedoch auch der Versicherungsvertrieb erfolgreich gestalten! Zudem hat die versicherungswissenschaftliche Forschung der letzten Jahre ein tieferes Verständnis der Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs entwickelt. Eine besondere Bedeutung hat für Matthias Beenkens die Regulierung, die der Versicherungsvertrieb unter anderem durch die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie erfahren hat. Das Vertriebsmanagement muss profunde Kenntnisse der rechtlichen Anforderungen an Vermittler und Vermittlungsprozesse besitzen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot