Angebote zu "Versicherungen" (11 Treffer)

Mitgliedstaatliche Grenzen der Gestaltung von V...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(48,00 € / in stock)

Mitgliedstaatliche Grenzen der Gestaltung von Versicherungsprodukten im Europäischen Binnenmarkt für Versicherungen:Berliner Reihe Monir Taik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Informationsverhalten von Studierenden in Bezug...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(30,99 € / in stock)

Informationsverhalten von Studierenden in Bezug auf Versicherungsprodukte - Eine empirische Analyse mit Handlungsempfehlungen für Versicherungen: Andreas Möller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Informationsverhalten von Studierenden in Bezug...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(30,99 € / in stock)

Informationsverhalten von Studierenden in Bezug auf Versicherungsprodukte - Eine empirische Analyse mit Handlungsempfehlungen für Versicherungen:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Andreas Möller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Mitgliedstaatliche Grenzen der Gestaltung von V...
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(42,99 € / in stock)

Mitgliedstaatliche Grenzen der Gestaltung von Versicherungsprodukten im Europäischen Binnenmarkt für Versicherungen: Monir Taik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Der erfolgreiche Verkäufer im Verkauf von Finan...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaufen und verkaufen, das ist Kommunikation in all ihrer Komplexität: - Gemeint ist nicht gesagt - Gesagt ist nicht gehört - Gehört ist nicht verstanden - Verstanden ist nicht einverstanden - Einverstanden ist nicht umgesetzt - Umgesetzt ist nicht beibehalten Nirgends ist diese ´´Kommunikationsverlusttreppe´´ steiler als im Verkaufsgespräch. Willst du diese Treppe, egal ob als Verkäufer oder als Kunde, nicht hinunterfallen, sondern hinaufsteigen, dann lies dieses Buch! Heinrich Lofruthe wurde nach Einführung der DM, aber vor der Gründung der Bundesrepublik geboren. Seine Kindheit verlebte er in der Grafschaft Hoya. Während seiner Bundeswehrzeit war er Ausbilder, Personaloffizier, Jugendoffizier, Staffelchef und Pressestabsoffizier. Nach einer Tätigkeit als Makler war er als Angestellter einer Versicherung Organisationsleiter im Außendienst und später Vertriebstrainer für Bank- und Versicherungsmitarbeiter. Er sammelte Erfahrungen in mehr als 50 Banken bei Trainings am Arbeitsplatz und bei der Erarbeitung von Vertriebskonzepten. Heute lebt er in Düsseldorf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Die Pflichten von Internetportalen beim Vertrie...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(62,00 € / in stock)

Die Pflichten von Internetportalen beim Vertrieb von Versicherungsprodukten im Lichte europäischer Gesetzgebung:Versicherungswissenschaft in Berlin Tillmann Rübben

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.04.2018
Zum Angebot
Erlebnis Versicherungen
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Guter Rat ist teuer, schlechter Rat wird teurer. Unser Verhältnis zu Versicherungsfragen ist häufig ambivalent: Einerseits benötigt jeder Mensch in Deutschland mehrere Versicherungen, andererseits genießen die Versicherer und vor allem ihre Versicherungsvertreter einen denkbar schlechten Ruf. Diesen Ruf hat sich die Branche durch aufgehübschte Produkte und Verkaufstricks selbst eingebrockt. Der provisionsorientierte Verkauf steht im Vordergrund nicht das Kundeninteresse. Die Medien berichten zudem häufig über schlechte Versicherungsprodukte, Ausschweifungen von Versicherungsvertretern und verweigerte Leistungen. Das Misstrauen, das sich viele Kunden aufgrund dieser Situation zugelegt haben, schlägt aber zuweilen in trotzige Ignoranz gegenüber echten Risiken und Fördermöglichkeiten um. Dieses Buch zeigt beides auf: Tricks und Kniffe des Versicherungsverkaufs, die Vertriebsstrukturen, aber auch typische Fehleinschätzungen der Kunden. Es hilft, unbeeindruckt von Verkaufsmaschen und bewertenden Mediendarstellungen den persönlich notwendigen Versicherungsschutz zu finden. Mit der Wahl wirklich passender Produkte ist es möglich, einen umfassenden Schutz aufzubauen und dennoch Kosten einzusparen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Leiter Vertrieb Versicherungskooperation (m/w)
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Aufgaben bringen Sie auf Hochtouren Fachliche und disziplinarische Führung des Bereichs Versicherungskooperation Umsatzverantwortung sowie strategischer Auf- und Ausbau der Kooperationen mit Versicherungen Durchführung von Vertragsverhandlungen auf Entscheiderebene Pflege und Ausbau eines Netzwerks in die Top Entscheider-Positionen der Versicherungszentralen in Deutschland Entwicklung, Konzeption und Vermarktung von Versicherungs-produkten im Bereich Schaden Erstellen von Kundenanalysen

Anbieter: JobScout24
Stand: 18.06.2018
Zum Angebot
Digitalisierung im Versicherungsvertrieb
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk beschäftigt sich mit der Digitalisierung des Versicherungsvertriebs, indem es besondere Probleme des digitalen Vertriebs identifiziert und Lösungsansätze de lege lata sowie auch de lege ferenda entwickelt. Die Digitalisierung erfasst heute alle Lebensbereiche und sorgt insbesondere im Versicherungsbereich für Rechtsunsicherheiten. Bei Versicherungsprodukten handelt es sich um nicht greifbare Rechts- und Vertrauensprodukte, die traditionell einen größeren Beratungsbedarf mit sich bringen als andere Produkte, was im digitalen Vertrieb besondere Probleme aufwirft. Darüber hinaus sind in den letzten Jahren Vertriebswege entstanden, deren rechtliche Zulässigkeit in ihrer aktuellen Ausgestaltung noch hochumstritten ist, wie beispielsweise der Vertrieb über Versicherungsvergleichsportale und über mobile Endgeräte. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit liegt deshalb ein besonderer Fokus auf der Untersuchung der Vergleichsportale und des Mobile Commerce aus juristischer Sicht, wobei insbesondere der Frage nachgegangen wird, welche Vorschriften Versicherer und Versicherungsvermittler beim Onlinevertrieb von Versicherungen beachten müssen, wie diese auszulegen sind und umgesetzt werden können und in welchen Bereichen aufgrund nicht zufriedenstellender Ergebnisse gesetzgeberischer Handlungsbedarf besteht. Die Arbeit richtet sich damit sowohl an die juristische Versicherungswissenschaft als auch an Praktiker, die sich in den Versicherungsunternehmen oder als Versicherungsvermittler mit der Umsetzung der Digitalisierung im Vertrieb befassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Spezielle Betriebswirtschaftslehre der Immobili...
52,99 € *
ggf. zzgl. Versand

8.4 VERSICHERUNGSVERMITTLER Für denjenigen, der Versicherungsschutz sucht und hierbei fachmännischen Rat in Anspruch nehmen möchte (besser gesagt: muss), kommen als Versicherungsvermittler im Sinne von § 59 Versicherungsvertragsgesetz in Betracht: Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler. Wichtiger Hinweis: Wer gewerbsmäßig als Versicherungsvermittler tätig ist, bedarf seit 2007 einer Erlaubnis nach § 34d Gewerbeordnung durch die zuständige Industrie- und Handelskammer. Die Voraussetzungen für die Erteilung der Erlaubnis sind: Zuverlässigkeit: keine rechtskräftige Verurteilung in den letzten 5 Jahren vor Antragstellung wegen eines Verbrechens oder wegen Diebstahls, Unterschlagung, Erpressung, Betruges, Untreue, Geldwäsche, Urkundenfälschung, Hehlerei, Wuchers oder einer Insolvenzstraftat. Geordnete Vermögensverhältnisse: Es darf kein Insolvenzverfahren über das Vermögen des Antragsstellers eröffnet - oder mangels Masse abgewiesen - worden sein. Er darf keine eidesstattliche Versicherung vor dem für ihn zuständigen Amtsgericht/Vollstreckungsgericht abgegeben haben. Nachweis über eine Berufshaftpflichtversicherung: Vermögensschadenhaftpflicht mit 1,13 Millionen € pro Versicherungsfall und 1,7 Millionen € für alle Versicherungsfälle eines Jahres. Nachweis über die erforderliche Sachkunde: erfolgt mit der erfolgreichen Ablegung einer Sachkundeprüfung vor der IKH bzw. einschlägigen Bildungsabschlüssen. Es bestehen Ausnahmen von diesen Regelungen, auf diese wird hier jedoch nicht eingegangen. Demjenigen, der sich Versicherungen vermitteln lässt, sollte jederzeit bewusst sein, dass größte Sorgfalt bei der Auswahl des Versicherungsvermittlers angebracht ist. Wiederholt ist darauf hinzuweisen, dass seit der Liberalisierung des Versicherungsmarktes 1994 die Vielfalt der Versicherungsprodukte so zugenommen hat, dass eine Versicherungsvermittlung verantwortungsvoll nur auf hohem fachlichem Niveau, mit regelmäßigem aktualisiertem Wissen und hervorragender Kenntnis der Versicherungsprodukte möglich ist. Die Informations- und Beratungspflichten sind für Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler unterschiedlich. Alle Versicherungsvermittler werden auf Antrag bei der zuständigen IHK in ein Versicherungsvermittlungs-Register (www.vermittlerregister.info) eingetragen, das vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag geführt wird. Nach dessen Statistik waren in diesem Vermittlungsregister zum 30.9.2013 insgesamt 246.856 Versicherungsvermittler eingetragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot