Angebote zu "Englischen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Der aktuelle Stand des Versicherungsnehmerschut...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1994 ist der Gemeinsame Markt in der europäischen Versicherungswirtschaft Realität. Die Angleichung der aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen ermöglicht eine umfassende Rechtsvergleichung der Versicherungsvertragsrechte beider Länder. In vier Zeitabschnitten werden typische Probleme aus der Sicht des Versicherungsnehmers erörtert. Auch die in England bereits erprobten Modelle einer Streitvermeidung und -schlichtung werden untersucht. Das englische Recht weist im Hinblick auf effektiven Verbraucherschutz erhebliche Mängel auf. Das Vertrauen in Versicherungsprodukte aus anderen Mitgliedsstaaten kann nur durch ein einheitliches Versicherungsvertragsrecht erhöht werden. Eine größere Verantwortung der Vermittler läßt sich durch eine Umsetzung der Europäischen Vermittlerempfehlung und eine Übernahme der englischen Polarisation Rules erreichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reform der Offenlegungspflicht: Eine vergleiche...
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Nichtvorhandensein einer Harmonisierung oder gleichwertig funktionierender Mechanismen in der EU schränkt einerseits den Umfang der Versicherungsprodukte ein, die den Versicherten zur Verfügung stehen, und macht es andererseits für die Versicherer kompliziert und kostenintensiv, ihre Produkte in verschiedenen Mitgliedstaaten der EU anzubieten. Dies ist im Hinblick auf die zunehmende Bedeutung der (Verbraucher-)Versicherungen in Europa von entscheidender Bedeutung. Lösungen, die sich noch im Entstehungsprozess befinden, werfen die Frage auf, ob die heutigen Versicherungsgesetze noch so weit voneinander entfernt sind? Als repräsentatives Vorzeigebeispiel umfasst die Analyse die Treuepflicht im englischen und deutschen Versicherungsvertragsrecht, wobei das Vor-Reformgesetz, das reformierte Recht sowie der entsprechende PEICL-Standard einbezogen werden. Der Vergleich konzentriert sich insbesondere auf: die vom Versicherten offenzulegenden Umstände, die Art und Weise, wie die Fragen und Antworten des Versicherers interpretiert werden, die Dauer der Obliegenheit und die Rechtsfolgen einer Verletzung, insbesondere die dem Versicherer zur Verfügung stehenden Rechte. Jeder, der sich für EU-Recht, insbesondere das Versicherungsvertragsrecht, interessiert oder beruflich damit befasst ist, sollte sich mit diesem spannenden Thema befassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot