Angebote zu "Vertrieb" (9 Treffer)

Die Pflichten von Internetportalen beim Vertrie...
€ 62.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Pflichten von Internetportalen beim Vertrieb von Versicherungsprodukten im Lichte europäischer Gesetzgebung:Berliner Reihe - Versicherungswissenschaft in Berlin Tillmann Rübben

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Methoden zur Online-Unterstützung des Vertriebs...
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand

Methoden zur Online-Unterstützung des Vertriebs von komplexen Versicherungsprodukten: Marko Heise

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Die Pflichten von Internetportalen beim Vertrie...
€ 62.00
Angebot
€ 49.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 62.00 / in stock)

Die Pflichten von Internetportalen beim Vertrieb von Versicherungsprodukten im Lichte europäischer Gesetzgebung:Berliner Reihe Tillmann Rübben

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Methoden zur Online-Unterstützung des Vertriebs...
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 38.00 / in stock)

Methoden zur Online-Unterstützung des Vertriebs von komplexen Versicherungsprodukten: Marko Heise

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Erfolgsfaktor Vertrieb als eBook Download von V...
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 17.99 / in stock)

Erfolgsfaktor Vertrieb:Versicherungsprodukte - Vertriebswege - Vergütungssysteme Volker Altenähr, Rainer Dittrich, Anja Hoffmann, Dominik Shaukat

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie in deutsc...
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 16.99 / in stock)

Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie in deutsches Recht:Auswirkungen auf den Vertrieb von Versicherungsprodukten Michael Dschida

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
IDW Verlautbarungen zu Governance, Risk und Com...
€ 89.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der IDW Sonderdruck zum Thema Governance, Risk und Compliance beinhaltet die folgenden IDW Verlautbarungen: - IDW Prüfungsstandard 980 - Grundsätze ordnungsmäßiger Prüfung von Compliance Management Systemen - IDW Prüfungsstandard 981 - Grundsätze ordnungsmäßiger Prüfung von Risikomanagementsystemen - IDW Prüfungsstandard 982 - Grundsätze ordnungsmäßiger Prüfung des internen Kontrollsystems des internen und externen Berichtswesens - IDW Prüfungsstandard 983 - Grundsätze ordnungsmäßiger Prüfung von Internen Revisionssystemen - IDW Praxishinweis 1/2016 - Ausgestaltung und Prüfung eines Tax Compliance Management Systems gemäß IDW PS 980 - IDW PH 9.980.1 - Einzelfragen zur Prüfung des Verhaltenskodex des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Optimal ergänzt wird der Sonderdruck durch den Praxisleitfaden Governance, Risk und Compliance. Dieser enthält u.a. die Visualisierungen der oben genannten Standards und aktuelle Beiträgezum Thema.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Wertschöpfung im Retailgeschäft der Bancassuran...
€ 31.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die deutsche Lebensversicherungsbranche wird derzeit mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Ein gesättigter Markt, permanente neue regulatorische Änderungen, erhöhte Kapitalanforderungen sowie das anhaltende Niedrigzinsumfeld sind die gegenwärtig relevantesten Einflüsse. Hinzu kommen Anforderungen von Verbraucherschützern, neue technologische Rahmenbedingungen beispielsweise in Form der Digitalisierung sowie die Marktausweitung von Fin- und Insuretechs. Auch das Kundenverhalten verändert sich hin zu steigenden Qualitätsansprüchen sowie einer rückläufigen Kundenloyalität, da im Internet durch die jederzeitige Verfügbarkeit von Informationen eine hohe Transparenz gegeben ist. Bancassurance, die Kooperation mit Banken für den Vertrieb von Versicherungsprodukten, ist und bleibt ein wichtiger Vertriebskanal für Versicherungsunternehmen. Diese nutzen sowohl das Kundenpotenzial als auch das Image bzw. die Markenpositionierung der Bank für den Verkauf von Versicherungsprodukten. Vor dem Hintergrund der aktuellen Heraus-forderungen in der Lebensversicherungsbranche wird es zunehmend wichtiger, bestehende profitable Kunden zu binden und neue zu gewinnen. Diese Ziele verfolgt das Kundenbeziehungsmanagement. In der Lebensversicherungsbranche sowie im Vertriebskanal Bancassurance befindet sich das Kundenbeziehungsmanagement jedoch noch im Anfangsstadium. Die Dissertation findet daher Ansatzpunkte im Form eines theoretischen Modells, um das Kundenbeziehungsmanagement im Retailgeschäft der Bancassurance wertschöpfungsorientiert auszugestalten, in Bezug auf seine Wertschöpfung qualitativ zu bewerten sowie quantitativ zu planen und zu messen. Dr. Claudia Maria Bürger wurde 1980 in Bochum geboren. In den ersten Jahren ihrer beruflichen Tätigkeit war sie im Bankwesen tätig. Hierzu zählten Funktionen im Firmenkundenkreditgeschäft sowie später Tätigkeiten als Management Consultant in der Unternehmensberatung. Es folgte ein Wechsel in die Versicherungswirtschaft, in der sie seit 2008 in mehreren Bereichen tätig war. Hierzu gehören insbesondere leitende Funktionen in der Unternehmensentwicklung sowie im Kundenservice bzw. Versicherungsbetrieb. Nebenberuflich studierte sie Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Oekonomie und Management mit den Abschlüssen Diplom, Bachelor und Master of Business Adminstration. Von 2015 bis 2018 war sie zudem externe Doktorandin am Lehrstuhl für Versicherungsbetriebslehre der Universität Leipzig.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Vertriebsmanagement
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Beenkens Publikation zum ´´Vertriebsmanagement´´ aus dem Bereich ´´Betriebliche Kernprozesse´´ der Fortbildung zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen liegt nun in vierter Auflage vor. Das Werk kann aber auch für alle anderen versicherungswissenschaftlichen Ausbildungen als Grundlagenliteratur ebenso wie von Vertriebspraktikern für die eigene Weiterbildung genutzt werden, da es eine wichtige Lücke schließt. Wesentliche Inhalte sind Vertriebsplanung, -steuerung und -controlling aus Sicht des Versicherungsunternehmens, die Bedeutung von Anreiz- und Vergütungssystemen, Vermittlermarketing sowie rechtliche Anforderungen. Eine weitere Besonderheit ist, dass auch die Perspektive des selbstständigen, unternehmerisch geführten Vermittlerbetriebs umfassend vertreten wird. Das Lehrbuch lebt von zahlreichen praktischen Beispielen, mit denen der theoretische Stoff veranschaulicht wird. Der personengebundene Vertrieb über angestellte und selbstständige Versicherungsvertreter sowie Versicherungsmakler hat eine überragende Bedeutung für die Versicherungsbranche. Die Nachfrage nach Versicherungsschutz wird über Vermittler geweckt, die meisten Versicherungsprodukte über sie abgesetzt und von ihnen betreut. Das unsichtbare und abstrakte Produkt Versicherungsschutz wird in der Beratung durch Vermittler für den Kunden erst greifbar. Das erklärt auch, dass der Versicherungsvertrieb in der Unternehmenspraxis häufig das Marketing dominiert statt umgekehrt. Demgegenüber fehlt es ganz anders als beim Marketing bisher an einer fundierten Darstellung des Managements dieser wichtigen Unternehmensfunktion, die immer noch den Nimbus trägt, wissenschaftlich nicht ergründbar zu sein. Mit modernen Managementmethoden lässt sich jedoch auch der Versicherungsvertrieb erfolgreich gestalten. Zudem hat die versicherungswissenschaftliche Forschung der letzten Jahre ein vertieftes Verständnis der Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs entwickelt. Eine besondere Bedeutung hat zudem die Regulierung, die der Versicherungsvertrieb unter anderem durch die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie und aktuell die Umsetzung der Nachfolge-Richtlinie IDD erfahren hat. Das Vertriebsmanagement muss profunde Kenntnisse der rechtlichen Anforderungen an Vermittler und Vermittlungsprozesse besitzen. ht des Versicherungsunternehmens, die Bedeutung von Anreiz- und Vergütungssystemen, Vermittlermarketing sowie rechtliche Anforderungen. Eine weitere Besonderheit ist, dass auch die Perspektive des selbstständigen, unternehmerisch geführten Vermittlerbetriebs umfassend vertreten wird. Das Lehrbuch lebt von zahlreichen praktischen Beispielen, mit denen der theoretische Stoff veranschaulicht wird. Der personengebundene Vertrieb über angestellte und selbstständige Versicherungsvertreter sowie Versicherungsmakler hat eine überragende Bedeutung für die Versicherungsbranche. Die Nachfrage nach Versicherungsschutz wird über Vermittler geweckt, die meisten Versicherungsprodukte über sie abgesetzt und von ihnen betreut. Das unsichtbare und abstrakte Produkt Versicherungsschutz wird in der Beratung durch Vermittler für den Kunden erst greifbar. Das erklärt auch, dass der Versicherungsvertrieb in der Unternehmenspraxis häufig das Marketing dominiert statt umgekehrt. Demgegenüber fehlt es ganz anders als beim Marketing bisher an einer fundierten Darstellung des Managements dieser wichtigen Unternehmensfunktion, die immer noch den Nimbus trägt, wissenschaftlich nicht ergründbar zu sein. Mit modernen Managementmethoden lässt sich jedoch auch der Versicherungsvertrieb erfolgreich gestalten. Zudem hat die versicherungswissenschaftliche Forschung der letzten Jahre ein vertieftes Verständnis der Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs entwickelt. Eine besondere Bedeutung hat zudem die Regulierung, die der Versicherungsvertrieb unter anderem durch die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie und aktuell die Umsetzung der Nachfolge-Richtlinie ID

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot